Impfungen

Eine der bedeutendsten vorbeugenden (= prophylaktischen) Maßnahmen sind Impfungen. Hierfür gibt es einen für Deutschland empfohlenen Impfplan ( www.rki.de – Robert Koch Institut), der in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird. Demnach wird die erste Impfung in der Regel bei der U4 gegeben (Mehrfachimpfung). Nicht alle, von der STIKO empfohlenen Impfungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Wir informieren sie gerne über Kosten und Erstattungsmöglichkeiten. Impfen ist für viele Eltern ein „heißes Eisen“ und die Diskussionen darüber sind oft leidenschaftlich und unnachgiebig. Wir stellen Ihnen Informationsmaterial zu den Impfungen zur Verfügung und besprechen das Thema bei der U3 und später je nach Bedarf. Alle in unserer Praxis tätigen Ärzte sind vom Nutzen der Impfungen überzeugt und hoffen ihnen durch kompetente Beratung einen guten Weg weisen zu können.

Impfungen ermöglichen Ihrem Kind, frühzeitig einen Schutz vor schweren Infektionen aufzubauen. Sie verhindern den Ausbruch gefährlicher Krankheiten, die häufig mit Komplikationen verbunden sind und für die es teilweise noch keine geeignete Therapie gibt. Mittlerweile stehen sehr gut verträgliche Kombinationsimpfstoffe zur Verfügung. Ein einziger Impfstoff wirkt z. B. gegen sechs verschiedene Infektionskrankheiten gleichzeitig:

Erste Impfungen für Babys erfolgen i. d. Regel ab der 9. - 11. Lebenswoche, der Impfstoff wird insgesamt viermal verabreicht. Außerdem ist ab dem vollendeten 11. Lebensmonat eine zweimalige kombinierte Schutzimpfung empfehlenswert gegen

Wir beraten Sie zu allen Fragen rund ums Impfen gern. Bitte bringen Sie zu den Impfterminen den Impfpass Ihres Kindes mit.